Eningen / swp  Uhr

Eine 13-jährige Schülerin ist am Montagmorgen auf dem Fahrradweg zwischen Eningen und Reutlingen mit ihrem Fahrrad verunglückt. Das Mädchen war am Schluss mit mehreren Schulkameraden in Richtung Reutlingen unterwegs. Beim Aufschließen auf den Vordermann kollidiertes ihr Rad mit einem Fahrrad der vorausfahrenden Gruppe, worauf die 13-Jährige stürzte. Mit schweren Verletzungen wurde die Verunglückte vom Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.