Die Reutlinger Polizei fahndet nach einem etwa 50 Jahre alten Mann. Der Unbekannte war am Sonntag gegen 22.50 Uhr auf der L 383 von vorbeifahrenden Autofahrern beobachtet worden, wie er nackt an der Bushaltestelle „Käpfle“ stand und onanierte. Danach soll er zu Fuß in Richtung Altenburg weggelaufen sein. Eine sofort nach der Alarmierung eingeleitete Fahndung verlief bislang erfolglos. Der Mann soll etwa 1,75 Meter groß gewesen sein und einen auffallend dicken Bauch und eine Glatze gehabt haben. Als Bekleidung trug er lediglich dunkle Schuhe. Hinweise bitte an das Polizeirevier Reutlingen, Telefon (0 71 21) 9 42 33 33.