Zu einem größeren Polizeieinsatz aufgrund einer Schlägerei vor einer Diskothek in der Emil-Adolff-Straße ist es am Freitagabend gegen 23.20 Uhr gekommen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kam es zunächst innerhalb der Diskothek zwischen einer vierköpfigen Personengruppe und einem 18-Jährigem sowie dessen Begleiter zu Handgreiflichkeiten, weshalb die Beteiligten vom Security-Personal aus der Lokalität verwiesen wurden. Dort gesellten sich offenbar weitere Bekannten des 18-Jährigen dazu, bewaffneten sich teilweise mit Flaschen und gingen auf die Kontrahenten aus dem vorangegangenen Streit los.


Festnahme durch die Polizei

Beim Eintreffen von mehreren Streifenwagenbesatzungen flüchtete ein Großteil der an der Schlägerei beteiligten Personen in unterschiedliche Richtungen. Im Verlauf der sofort eingeleiteten Fahndung konnten zwei Tatbeteiligte vorläufig festgenommen werden. Darunter befand sich ein 17-Jähriger, welcher durch die Auseinandersetzungen leichte Verletzungen erlitt. Der von Beginn an beteiligte 18-Jährige wurde an Ort und Stelle angetroffen und ebenfalls vorläufig festgenommen, auch er erlitt leichte Verletzungen. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte dich auch interessieren: