In das Kinderhaus in der Klosterstraße ist ein Unbekannter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eingebrochen. Zwischen 17 und 6.45 Uhr verschaffte sich der Einbrecher Zutritt zum Treppenhaus des Gebäudes. Anschließend brach er die Türen zu den Kindergartenräumen im ersten Obergeschoss auf und durchsuchte sie. Auf die gleiche Art und Weise gelangte er auch in die Museumsräume im zweiten Stock, die er ebenfalls nach Stehlenswertem durchsuchte. Da dort aber nichts von Wert aufbewahrt wird, dürfte er nach derzeitigem Ermittlungsstand ohne Beute wieder abgezogen sein. Der angerichtete Sachschaden wird mit etwa 300 Euro beziffert. Kriminaltechniker sicherten Spuren. Das Polizeirevier Pfullingen hat die Ermittlungen aufgenommen.