In den frühen Morgenstunden hat die Polizei am Donnerstag mehrere Wohnungen in Reutlingen durchsucht, davon zwei in unmittelbarer Umgebung der Gustav-Schwab-Straße nahe der Reutlinger Hochschule. Die Beamten sind auf der Suche nach mindestens einem Verdächtigen, der sich des Drogendelikts schuldig gemacht haben soll.

Bei der Suche nach Rauschgift wurde die Polizei fündig, die Menge und wie viele Wohnungen insgesamt durchsucht wurden, ist noch unklar.

Erst am Mittwoch wurden bei einer großflächigen Razzia in Baden-Württenberg und Rheinland-Pfalz insgesamt 47 Kilogramm Marihuana sichergestellt.