Ein technischer Defekt an einer stehengelassenen Bügelstation könnte möglicherweise die Ursache für einen Brand im Starenweg am Sonntagmittag gewesen sein. Der Wohnungsinhaber hatte gegen 12.45 Uhr die Feuerwehr alarmiert, nachdem es durch die Bügelstation zu einem Zimmerbrand gekommen war. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr, die mit zahlreichen Feuerwehrleuten im Einsatz war, hatte der Mann die völlig zerstörte Bügelstation bereits auf die Terrasse gebracht, sodass zum Glück kein größerer Schaden entstanden war. Lediglich der Teppich unter der Bügelstation war in Mitleidenschaft gezogen worden. Allerdings summiert sich der Gesamtschaden vor allem durch den Rauchgasniederschlag auf etwa 5000 Euro. Der Wohnungsinhaber und eine Mitbewohnerin wurden vom Rettungsdienst vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde aber niemand verletzt.