Ein 47-jähriger Mercedes-Lenker befand sich kurz nach 15.30 Uhr mit seiner E-Klasse auf der Linksabbiegespur in Richtung Hechinger Straße. Aufgrund einer kurzen Unachtsamkeit krachte er ungebremst ins Heck eines dort verkehrsbedingt wartenden VW Golf eines 61 Jahre alten Mannes.

Totalschaden und Verletzte nach Unfall

Der Aufprall war so heftig, dass der VW knapp 20 Meter nach vorne geschoben wurde. Beide Fahrer sowie eine 63-jährige Beifahrerin in dem Golf mussten mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst versorgt und in ein Klinikum gebracht werden. An beiden Fahrzeugen war wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von zirka 25.000 Euro entstanden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.