Die Frau war gegen sieben Uhr mit ihrem Suzuki Wagon auf der Landesstraße in Richtung Rommelsbach unterwegs. Zu spät erkannte sie, dass ein vorausfahrender 56-Jähriger mit seinem BMW X3 kurz nach der Abfahrt Sondelfingen nach links in die Zufahrt zu einem Aussiedlerhof abbiegen wollte und verkehrsbedingt anhalten musste. Ungebremst knallte sie mit ihrem Wagen ins Heck des BMW.

Fahrerin musste aufgrund der Verletzung in Klinik gebracht werden

Die Suzuki-Fahrerin wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Fahrer des BMW wurde leicht verletzt und konnte nachfolgend selbstständig einen Arzt aufsuchen.
An dem Suzuki dürfte wirtschaftlicher Totalschaden entstanden sein. Beide Autos mussten von Abschleppdiensten aufgeladen und abtransportiert werden. Zur Reinigung der Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen war die Straßenmeisterei im Einsatz. Die Landesstraße musste zu diesem Zweck mehrfach kurzfristig gesperrt werden.