Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass eine Unfallflucht schnell geklärt werden konnte. Am Sonntagmorgen gegen 2.30 Uhr beobachtete ein Bürger in der Fizionstraße einen Mercedesfahrer, der dort zunächst anhielt und zwei Personen aussteigen ließ. Beim Zurücksetzen prallte der Fahrer der E-Klasse gegen einen geparkten Wagen und entfernte sich daraufhin von der Unfallstelle.
Da sich der Zeuge das Kennzeichen merkte und die Polizei verständigte, fuhr die Streifenwagenbesatzung an die Wohnanschrift des Fahrzeughalters, wo das Fahrzeug samt Fahrer angetroffen werden konnte. Hierbei wurde eine alkoholische Beeinflussung des 24-jährigen Fahrers festgestellt, weshalb er eine Blutentnahme und seinen Führerschein abgeben musste. Die Höhe des Unfallschadens steht laut Polizei noch nicht fest.