Am Mittwochabend ist ein Motorradfahrer auf der L 359 bei einer Kollision mit einem Traktor tödlich verletzt worden. Ein 25-Jähriger war gegen 20.50 Uhr mit seinem Traktor John Deere sowie einem Ernteanhänger auf der Landesstraße von Reusten kommend in Richtung Altingen unterwegs. Ihm folgte ein 20-Jähriger mit seiner Yamaha.

Motorradfahrer versuchte offenbar in Kurve zu überholen

Circa 500 Meter nach dem Ortsende von Reusten überholte der Zweiradfahrer das vor ihm fahrende Traktorgespann am Beginn einer langgezogenen Rechtskurve. Als er sich mit seinem Kraftrad auf Höhe der Zugmaschine befand, bog der 25-Jährige plötzlich nach links ab, um auf einen Feldweg zu fahren. Der Motorradfahrer kollidierte dabei mit dem linken hinteren Rad des Traktors. Er wurde im weiteren Verlauf nach links abgewiesen und auf den Grünstreifen geschleudert. Das Kraftrad kam circa 15 Meter nach der Kollisionsstelle zur Endlage.

20-Jähriger verstirbt noch an Unfallstelle – L359 voll gesperrt

Der 20-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt 20.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die L 359 bis gegen 00.20 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Zur Ausleuchtung und Reinigung der Fahrbahn war die Feuerwehr Ammerbuch mit zwei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften vor Ort. Ferner wurde zur Klärung des genauen Unfallhergangs ein Sachverständiger hinzugezogen.