Kurz nach 16 Uhr befuhr ein 48-Jähriger mit seinem Renault Twingo die Gustav-Schwab-Straße und wollte nach rechts in die Konrad-Adenauer-Straße abbiegen. Zur gleichen Zeit überquerte ein 13-Jähriger mit seinem Fahrrad die Konrad-Adenauer-Straße an der dortigen Fußgängerampel.

Leichte Verletzung noch vor Ort behandelt

Der Autofahrer hatte übersehen, dass der Junge ebenfalls Grün hatte und kollidierte mit dessen Fahrrad. Beim Sturz auf den Asphalt zog sich der junge Radler leichte Verletzungen zu, die vom Rettungsdienst vor Ort untersucht wurden.