Reutlingen Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Reutlingen / swp 14.01.2019

Ein Schaden in Höhe von etwa 18 000 Euro ist bei einem Auffahrunfall am Sonntagnachmittag auf der B 28 entstanden. Ein 33-Jähriger war mit seinem Mitsubishi um 16.20 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen der Bundesstraße in Richtung Tübingen unterwegs. An der Auffahrt von der Sondelfinger Straße fuhr ein 39 Jahre alter Mann mit seinem VW Transporter auf die B 28 ein. Der Mitsubishi krachte so stark ins Heck des Transporters, dass er im Anschluss abgeschleppt werden musste.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel