Region 37 Unfälle allein am Samstag

Reutlingen / swp 19.02.2018

Nachdem in den frühen Morgenstunden des Samstags im ganzen Bereich des Polizeipräsidiums Reutlingen starker Schneefall einsetzte, wurden dem Führungs- und Lagezentrum der Polizei eine erhebliche Anzahl witterungsbedingter Verkehrsunfälle gemeldet. Da sich die Wetterlage nur zeitweise beruhigte, mussten die Polizeireviere im Landkreis Reutlingen zu insgesamt 37 witterungsbedingten Verkehrsunfällen ausrücken.

Sechs überwiegend leicht verletzte Personen waren dabei zu beklagen. Den Schwerpunkt im Landkreis Reutlingen bildete dabei die Albhochfläche. Auch im Landkreis Tübingen kam es schneebedingt zu zwölf Verkehrsunfällen mit einer leichtverletzten Person. Im Landkreis Esslingen waren es zwölf witterungsbedingten Verkehrsunfälle, glücklicherweise ohne Verletzte.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel