Hambrücken / lsw

Bei einem Verkehrsunfall ist im Kreis Karlsruhe ein Reh durch die Luft geschleudert worden und hat einen Radfahrer schwer verletzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte ein 38 Jahre alter Autofahrer das Tier bei Hambrücken am Sonntag mit seinem Wagen erfasst, als es die Kreisstraße 3525 überquerte. Das Tier wurde nach dem Aufprall auf einen Radweg geschleudert und traf einen 53 Jahre alten Radfahrer, der stürzte. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Reh starb noch am Unfallort.

Das könnte dich auch interessieren:

Beim Einfahren auf die Straße von einem Grundstück krachten am Montag in Göppingen zwei Autos zusammen. Ein Smart landete auf dem Dach.

Am Sonntag begeisterten Mimi und Josefin in den Battles bei „The Voice Kids 2019“. Was die Schwestern jetzt im Finale erwartet.