Am Sonntag gegen 11.13 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L 1159 zwischen Rechberg und Wißgoldingen. Ein 16-jähriger Yamaha-Lenker fuhr in Richtung Rechberg. In einer Rechtskurve kam er aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und streifte dort den entgegen kommenden BMW eines 69-Jährigen. Der Kradfahrer kam von der Fahrbahn ab und stürzte in einem Graben neben der Fahrbahn. Trotz sofort eingeleiteter Erster Hilfe anderer Verkehrsteilnehmer und des Einsatzes eines Rettungshubschraubers starb der 16-Jährige noch an der Unfallstelle. Die L 1159 musste wegen des Rettungseinsatzes voll gesperrt werden.