In Böfingen soll ein Unbekannter eine Spaziergängerin mit dem Messer bedroht haben. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war die 63-Jährige zwischen 13.15 Uhr und 13.30 Uhr im Bereich des Alfred-Delp-Wegs unterwegs, als sich der Verdächtige von hinten annäherte. Mit einem Messer bedrohte er die Frau und forderte Geld. Diese hatte jedoch nichts Bares dabei, woraufhin der Mann ohne Beute in Richtung der Haltestelle Alfred-Delp-Weg flüchtete.
Die Beamten suchten sofort mit mehreren Streifen nach dem Unbekannten, konnte ihn aber bisher nicht ausfindig machen.

Polizei bittet um Hinweise

Der Verdächtige ist zwischen 15 und 16 Jahre alt und trug eine helle Jogginghose, einen dunklen Kapuzenpulli und im Gesicht ein Dreieckstuch. Die Kriminalpolizei bittet unter der Telefonnummer 0731/1880 um Zeugenhinweise.