Auf teures Parfüm hatte es ein Ladendieb am Dienstag in Ulm abgesehen. Wie die Polizei berichtet, hielt sich der junge Mann gegen 9:30 Uhr in einem Geschäft in der Ulmer Innenstadt auf, wo er zwei Parfümflaschen im Wert von mehr als 200 Euro mitnahm. Zeuginnen sprachen den Unbekannten an und forderten ihn auf, die Sachen herauszugeben. Das interessierte den Dieb nicht und er rannte weg. Wenig später versuchte der Mann, in einem Imbiss die geklaute Ware zu Geld zu machen.
Zeugen beschreiben den Dieb als Mann zwischen 20 und 25 Jahren und von schlanker Statur. Zur Tatzeit trug er schwarze Kleidung. Das Gesicht hatte er mit einem schwarzen Mundschutz bedeckt. Das Polizeirevier Ulm-Mitte (0731/188-3312) hat nun die Ermittlungen aufgenommen.