Sipplingen Nach Unfall: Motorrollerfahrer stirbt noch vor Ort

Nach Unfall: Motorrollerfahrer stirbt an Unfallstelle (Symbolbild).
Nach Unfall: Motorrollerfahrer stirbt an Unfallstelle (Symbolbild). © Foto: Eky Eibner
Sipplingen / swp 20.08.2018

Am Montagvormittag ist in Sipplingen ein Motorrollerfahrer mit einem PKW zusammen gestoßen. Der Fahrer des Motorrollers starb noch an der Unfallstelle.

Wie die Polizei Konstanz berichtet, ist ein 86-jähriger PKW-Fahrer gegen 10:40 Uhr in Sipplingen von der B31 nach links in die Straße „In die Breite“ eingebogen. Dabei übersah er den Motorrollerfahrer. Der Zweiradfahrer wurde durch den Zusammenprall auf die Fahrbahn geschleudert.

Der Notarzt und die Rettungsdienste konnten trotz schnellen Eintreffens den Mann nicht mehr reanimieren. Er erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Über das Alter des Fahrers kann die Polizei bislang keine Auskunft geben. Es sei jedoch ein „älterer Motorrollerfahrer“ gewesen sein.

Die Straße wurde bis 13.30 Uhr voll gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 17.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft Konstanz hat zur Klärung des Unfallhergangs einen Sachverständigen beauftragt.

Das könnte dich auch interessieren

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel