Meckenbeuren Dreiste Automaten-Aufbrecher gefasst

Durch aufmerksame Zeugen konnte die Polizei zwei junge Männer festnehmen, die im dringenden Verdacht stehen, Automaten aufgebrochen zu haben.
Durch aufmerksame Zeugen konnte die Polizei zwei junge Männer festnehmen, die im dringenden Verdacht stehen, Automaten aufgebrochen zu haben. © Foto: dpa
Meckenbeuren / swp 21.08.2018
Absolut unbelehrbar waren zwei junge Männer in Meckenbeuren: Kaum, dass sie das Verhör bei der Polizei verlassen hatten, gingen sie erneut auf Diebestour.

Wie die Polizei Friedrichshafen mitteilt, sind dank aufmerksamer Zeugen am frühen Dienstagmorgen zwei junge Männer im Alter von 18 und 20 Jahren vorläufig festgenommen worden. Sie stehen im Verdacht, zuvor zwei Zigarettenautomaten in der Wiesental- und der Daimlerstraße aufgebrochen zu haben. Einen Teil des Diebesguts, Bargeld und Zigaretten, konnten die Polizisten bei den beiden mutmaßlichen Tätern auffinden und sicherstellen, die mit vermutlich ebenfalls gestohlenen Fahrrädern unterwegs waren.

Nach der Vernehmung erneut auf Diebestour

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ravensburg beschlagnahmte die Polizei das Bargeld, ehe die beiden Tatverdächtigen nach ihrer Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt wurden. Nur etwa eine Stunde später traf eine Streifenwagenbesatzung in Meckenbeuren erneut auf das Duo. Dieses Mal versuchten die beiden jungen Männer, aus einem bereits aufgehebelten Zigarettenautomaten die Geldkassette zu entwenden. Wieder führten die beiden Männer dabei zwei Fahrräder mit, die sie nach bisherigen Erkenntnissen beim Stadtbahnhof in Friedrichshafen entwendet hatten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel