Hohenstein Unfallflucht nach Überholmanöver

Polizei sucht Zeugen.
Polizei sucht Zeugen. © Foto: Archiv
Hohenstein / swp 16.09.2018

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Freitagnachmittag auf der Kreisstraße K 6737 zwischen Bernloch und Meidelstetten ereignet hat. Der Verursacher ist geflüchtet, ohne sich um die Folgen zu kümmern. Gegen 16.15 Uhr befuhr eine 24-jährige Frau aus Engstingen die Kreisstraße von Bernloch in Richtung Meidelstetten. Plötzlich kam ihr ein silberner Pkw auf ihrer Fahrspur entgegen, der zuvor einen dort fahrenden Traktor überholt hatte. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, wich die 24-Jährige mit ihrem Pkw in den Grünstreifen aus und kam erst nach rund 40 Metern zum Stehen, wie die Polizei mitteilte. Den Sachschaden, der an dem Auto der jungen Frau bei der Fahrt über den Randstreifen entstand, bezifferte die Polizei auf rund 1000 Euro. Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um den Schaden und fuhr einfach weiter. Der Polizeiposten Alb sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den flüchtigen silbernen Pkw geben können. Weiterhin bittet die Polizei den Fahrer des Traktors, der Zeuge des Unfalles war, sich zu melden. Hinweise werden unter  Telefon (0 71 21)99 180 entgegen genommen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel