Gegen 14:50 Uhr geriet am Mittwochnachmittag, den 9.12.2020, ein LKW zwischen Münsingen-Böttingen und Magolsheim auf der L230 im Auslauf einer Linkskurve aufgrund schneebedeckter Fahrbahn zu weit nach rechts und der Anhänger landete im Straßengraben.

Anhänger verkeilt - Lkw in Schräglage

Der Lkw Fahrer versuchte etwa 100 Meter gegenzulenken und den Lkw-Anhänger aus dem Straßengraben und der Böschung zu bekommen, was ihm aber nicht gelang. Vor einer Rechtskurve stieß der Anhänger welcher mit Spülmaschinenkörbe beladen war gegen mehrere Bäume und verkeilte sich dort. Zum Glück für den Fahrer standen dort Bäume, sonst wäre der Lkw durch die Schräglage in welcher er sich befand, gekippt und an der Steilen Böschung in den Wald gestürzt. Verletzt wurde niemand.

L230 für die Bergungsarbeiten voll gesperrt

Allerdings gestaltet sich die Bergung des Lkw schwierig und wird noch bis in den späten Abend andauern. Den Schaden am Lkw und der Ladung kann man noch nicht beziffern, jedoch dürfte dieser beträchtlich ausfallen. Zudem wurden mehrere Leitpfosten beschädigt. Die L230 ist für die Bergungsarbeiten voll gesperrt. Der Lkw-Anhänger muss mit einem Kran geborgen werden.