Am Freitagnachmittag hat sich auf der L 230 zwischen Gomadingen und Offenhausen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 57-jähriger Motorradfahrer und seine 47 Jahre alte Sozia wurden dabei schwer verletzt. Den derzeitigen verkehrspolizeilichen Ermittlungen zufolge setzte der Biker auf dem Weg nach Gomadingen gegen 14.45 Uhr zum Überholen eines Peugeot-Transporters an, vor dem wiederum ein Lkw fuhr. Als der 53-jährige Transporter-Lenker seinerseits zum Überholen des Lkw ausscherte, wich der Motorradfahrer nach links aus, worauf die Maschine von der Straße abkam. Dort kamen beide Personen zu Fall. Zu einem Zusammenprall zwischen dem Zweirad und dem Peugeot war es offenbar nicht gekommen.

Rettungshubschrauber bringt Unfallteilnehmerin in Klinik

Der 57-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert. Zum Transport seiner Mitfahrerin kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Nach dem Unfall musste die Landesstraße voll gesperrt werden. Kurz vor 16 Uhr konnte der Verkehr wieder halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Der Sachschaden an der BMW, die abgeschleppt wurde, beläuft sich auf zirka 3.000 Euro. Die Unfallaufnahme dauert aktuell (Stand 16.45 Uhr) noch an.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehrheit im Mehrstetter Gemeinderat steht Planungen für die Ortsmitte nehmen nächste Hürde

Mehrstetten