Schwer verletzt wurde ein 19-Jähriger, der am Mittwochmorgen, den 16.12.2020, auf der B312 einen Verkehrsunfall verursacht hat.

B312 in Richtung Riedlingen unterwegs

Der Fahranfänger war gegen 5.45 Uhr mit seinem 5er BMW auf der Bundesstraße von Zwiefalten-Bach in Richtung Riedlingen unterwegs. Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers kam er auf dem geraden Teilstück vor der Einmündung der L271 mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und stürzte die etwa vier Meter tiefe Böschung hinab.

BMW dreht und überschlägt sich

Im weiteren Verlauf drehte sich der BMW um 90 Grad und überschlug sich, bevor er wieder auf den Rädern zum Stehen kam. Ein Rettungswagen brachte den Heranwachsenden ins Krankenhaus. Sein bereits älterer BMW, der nur noch Schrottwert haben dürfte, wurde von einem Abschleppdienst geborgen. Zur Unterstützung der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Feuerwehr mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort.