Am Freitagmittag ist eine Apotheke am Münsinger Marktplatz von einem Unbekannten überfallen worden. Der Mann betrat gegen 12.30 Uhr den Kundenbereich und forderte unter Vorhalt eines Messers von den Angestellten die Aushändigung von Medikamenten. Nach dem Erhalt von Arzneimitteln flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Hauptstraße. Er konnte trotz sofort eingeleiteter Fahndung mit zahlreichen Streifenwagenbesatzungen bislang nicht festgenommen werden.
Der Gesuchte ist zirka 25 bis 30 Jahre alt, ungefähr 170 Zentimeter groß und war mit einer dunklen Hose sowie einer grauen Schildkappe bekleidet. Um seinen Mund und seine Nase hatte er ein schwarz-weiß kariertes Tuch gewickelt. Außerdem trug er eine weiße Papiertragetasche mit sich, in der er seine Beute verstaute.
Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise auf den Flüchtigen geben können, werden gebeten, sich unter Telefon (07381) 9364-0 zu melden.