Eine verletzte Motorradfahrerin und Sachschaden in Höhe von mindestens 7000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag bei Steinhilben ereignet hat. Gegen 17.20 Uhr befuhr demnach eine 43-Jährige Yamaha-Lenkerin die Kreisstraße 6736 von Trochtelfingen her kommend in Richtung Steinhilben. Auf Höhe des Ortsschildes kam es nach Angaben des Polizeipräsidiums Reutlingen zur Kollision mit einem 66-Jährigen Fahrer eines Traktors, der seinerseits die vorfahrtsberechtigte Zweiradlenkerin beim Einfahren von einem landwirtschaftlichen Weg auf die Kreisstraße übersah.

Die Motorradfahrerin hatte dabei Glück im Unglück und zog sich nur leichte Verletzungen zu. Nach Polizeiangaben begab sich die 43-Jährige selbständig in ärztliche Behandlung, eine Behandlung vor Ort durch den Rettungsdienst oder den Notarzt war nicht notwendig. Der Traktorfahrer seinerseits blieb unverletzt. Das beschädigte Motorrad war nach dem Zusammenprall mit dem Traktor allerdings nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.