Am Samstagabend gegen 20 Uhr ist es nach Angaben des Polizeipräsidiums Reutlingen zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 249, zwischen Hayingen und Oberwilzingen gekommen. Eine 19-jährige Opelfahrerin wollte von dem Parkplatz, welcher sich mittig zwischen den beiden Ortschaften direkt an der Landesstraße befindet, auf diese einfahren. Vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah sie einen 58-jährigen Fahrer mit seinem Motorrad der Marke Honda, welcher aus Richtung Oberwilzingen an die Einmündung des Parkplatzes herannahte.

Der Motorradfahrer erkannte die gefährliche Situation und leitete eine Vollbremsung ein. Zudem versuchte der 58-Jährige noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Er prallte mit seinem Motorrad gegen den Wagen. Dabei hatte der Biker ob seiner schnellen Reaktion Glück im Unglück – er wurde hierbei nur leicht verletzt, wobei die Anfahrt eines Rettungswagens nicht von Nöten war. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bislang noch nicht bekannt, teilte das Polizeipräsidium abschließend in seiner Mitteilung mit.