Ein Schwerverletzter und ein Sachschaden von etwa 2.500 Euro sind nach Angaben des Polizeipräsidiums Reutlingen die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagabend in der Geschwister-Scholl-Straße in Engstingen ereignet hat. Ein 19-jähriger Biker wollte gegen 17.25 Uhr mit seiner BMW von einer Grundstückszufahrt herkommend die Geschwister-Scholl-Straße in Richtung Dr. Carl-Goerdeler-Straße überqueren. Dabei übersah er einen von links kommenden und bevorrechtigten Peugeot.

Kollision nicht zu verhindern

Dessen 61-jähriger Fahrer hatte keinerlei Chancen mehr, um rechtzeitig reagieren zu können. Bei der nachfolgenden Kollision wurde der 19-Jährige so schwer verletzt, dass er vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden musste.