In die Schule in der Hohenbergstraße ist ein Unbekannter über das vergangene Wochenende eingebrochen. Zwischen Freitag, zehn Uhr, und Montag, sieben Uhr, verschaffte sich der Einbrecher durch das Aufhebeln eines Fensters gewaltsam Zutritt zum Lehrerzimmer. Dort brach er zahlreiche Schließfächer der Lehrer auf. Nachdem er vergeblich versucht hatte, vom verschlossenen Lehrerzimmer gewaltsam weiter in das Gebäude vorzudringen, wuchtete er ein weiteres Fenster auf und gelangte so ins Rektorat. Dort durchsuchte er die Schränke und Schubladen nach Stehlenswertem. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Spezialisten der Kriminalpolizei kamen zur Spurensicherung vor Ort. Der Polizeiposten Alb hat die Ermittlungen aufgenommen.