Ein deutlich zu schnell fahrender Biker ist am Sonntag, gegen 11.30 Uhr, von einer Streife des Polizeireviers Münsingen erwischt worden. Während die meisten Verkehrsteilnehmer auf der L 230, zwischen Magolsheim und Breithülen, die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h beachteten, ergab die Lasermessung der BMW des 53-Jährigen nach Abzug der Toleranz eine Geschwindigkeit von 195 km/h. Den Raser, der somit annähernd doppelt so schnell wie erlaubt unterwegs gewesen war, erwartet nun ein Bußgeld von mindestens 600 Euro und ein dreimonatiges Fahrverbot.