Weil er mit seinem Fahrzeug im Kurvenbereich offenbar zu weit nach links geraten ist, hat ein 21-Jähriger am Mittwochmorgen einen Verkehrsunfall auf der Landesstraße 253 verursacht. Wir das Polizeipräsidium Reutlingen berichtet, war der Mann gegen 6.25 Uhr mit seinem Audi auf der Landesstraße von Kettenacker kommend in Richtung Geisingen unterwegs. Dabei streifte er in einer leichten Rechtskurve mit seinem Wagen an dem entgegenkommenden Opel eines 32-Jährigen entlang.
Beide Fahrzeuge wurden im Anschluss in den Straßengraben abgewiesen. Der Opel kippte dabei um und kam auf dem Dach zum Liegen. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 20 000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.