Auf zirka 25.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der am Donnerstagnachmittag bei einem Brand im Keller eines Einfamilienhauses entstanden ist. Gegen 15.45 Uhr rückten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in den Distelweg in Undingen aus, nachdem das Feuer gemeldet worden war. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Ölheizung des Gebäudes in Brand, die Bewohner hatten das Wohnhaus schon unverletzt verlassen. Die Feuerwehr löschte den Brand.