Ein technischer Defekt dürfte den polizeilichen Ermittlungen zufolge die Ursache für einen Fahrzeugbrand am Montagmorgen auf der B 313 gewesen sein. Ein 36-Jähriger war gegen 8.30 Uhr mit seiner Mercedes E-Klasse auf der Bundesstraße in Richtung Trochtelfingen unterwegs. Auf Höhe der Abfahrt Grindel bemerkte er plötzlich aus dem Bereich des Kofferraums aufsteigenden Rauch und steuerte den nächsten, links gelegenen Parkplatz an. Trotz des raschen Eingreifens der alarmierten Feuerwehr brannte der Wagen aus. Der Sachschaden wird auf etwa 35 000 Euro geschätzt.