Engstingen Drei Fahrzeuge an Unfall beteiligt

Verkehr Unfall Notfall Polizei Auto Absperrung gesperrt
Verkehr Unfall Notfall Polizei Auto Absperrung gesperrt © Foto: dpa
Engstingen / swp 26.08.2018

Am vergangenen Freitagnachmittag ist es gegen 16.30 Uhr in der Reutlinger Straße im Engstinger Ortsteil Kleinengstingen  zu einem Auffahrunfall mit nicht unerheblichen Folgen gekommen. Ein 65-jähriger Mann, der mit seinem Pkw der Marke Daihatsu Sirion auf der Bundesstraße in ortsauswärtiger Richtung unterwegs war, beabsichtigte zu diesem Zeitpunkt nach links in ein Grundstück abzubiegen. Er musste jedoch warten, da ihm in diesem Moment ein Mercedes Sprinter entgegenkam. Direkt hinter dem Daihatsu fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Ford Fiesta. Der junge Mann erkannte die Situation jedoch nicht rechtzeitig und fuhr auf den Daihatsu des 65-Jährigen auf.

Durch den ziemlich heftigen Aufprall wurde dieser mit seinem Daihatsu auf die Gegenfahrbahn in den Sprinter geschleudert. Der 65-jährige Daihatsu-Fahrer wurde hierbei leicht verletzt und musste durch  dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden.

An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand nach Polizeiangaben ein Schaden von schätzungsweise 10 000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel