Sonnenbühl Auto überschlagen

Sonnenbühl / swp 11.07.2018

Nur noch Schrottwert dürfte der Dacia einer 52-Jährigen, nach einem Verkehrsunfall haben, der sich am Dienstagabend zwischen Genkingen und Traifelberg ereignet hat. Die Frau war kurz nach 19 Uhr mit ihrem Dacia Sandero auf der L 230 von Sonnenbühl-Genkingen in Richtung Lichtenstein-Traifelberg unterwegs, als sie am Beginn einer übersichtlichen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Sie überfuhr einen Leitpfosten, rutschte in den Straßengraben und knallte zunächst gegen eine Dohle. Ihr Wagen schleuderte weiter den Straßengraben entlang und krachte gegen eine weitere Dohle. Dabei wurde der Dacia ausgehebelt und überschlug sich, bevor er wieder auf den Rädern zum Stehen kam. Die angegurtete Fahrerin wurde zum Glück nicht verletzt. Allerdings stellten die Beamten bei der Unfallaufnahme starken Alkoholgeruch bei der Dame fest. Eine entsprechende Überprüfung ergab einen vorläufigen Wert von deutlich über zwei Promille. Nach der fälligen Blutentnahme wurde ihr Führerschein beschlagnahmt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel