Nach einem Verkehrsunfall am Montagabend zwischen Wasserstetten und Buttenhausen ist ein Motorradfahrer vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden.
Gegen 18.45 Uhr befuhr der 62-Jährige mit seiner Ducati die Kreisstraße 6770 von Wasserstetten kommend in Richtung Buttenhausen. In einer Linkskurve kurz vor Buttenhausen kam der Motorradfahrer offenbar alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in den Straßengraben. Der 62-Jährige zog sich hierbei schwere Verletzungen zu und wurde nach notärztlicher Behandlung an der Unfallstelle in eine Klinik geflogen. An seiner Ducati entstand Sachschaden von rund 5000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Gomadingen war mit neun Feuerwehrleuten ebenfalls zum Unfallort ausgerückt und unterstützte die Rettungs- und Bergungsarbeiten.