Verkehrsunfall Zwei Verletzte nach Zusammenprall

Der Rettungsdienst brachte die beiden Verletzten in eine Klinik.
Der Rettungsdienst brachte die beiden Verletzten in eine Klinik. © Foto: dpa
Metzingen / swp 05.01.2018
Ein 44-jähriger Autofahrer missachtet die Vorfahrt und löst dadurch einen Unfall aus.

Ein heftiger Verkehrsunfall hat sich am frühen Freitagmorgen in Metzingen ereignet, bei dem beide Beteiligten verletzt wurden. Ein 44-Jähriger fuhr mit seinem Seat Cordoba kurz vor 6 Uhr auf der Otto-Schott-Straße in Metzingen. An der Kreuzung mit der James-Watt-Straße missachtete er die Vorfahrt einer von rechts kommenden 46-Jährigen, die mit einem Opel Corsa unterwegs war. Die Kollision war nach Angaben der Polizei so heftig, dass die beiden vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden mussten. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer Gesamthöhe von rund 15.000 Euro.

Die Feuerwehr rückte zudem mit einem Fahrzeug und vier Mann aus, um ausgelaufene Betriebsstoffe abzustreuen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel