Zusammenstoß Zu schnell gefahren auf glatter Straße

 Grafenberg / swp 07.01.2019

Am Samstag ist es auf der Bundesstraße 313 zwischen Grafenberg und Nürtingen zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Ein 36-jähriger Autofahrer befuhr gegen 11.25 Uhr die B 313 von Grafenberg in Richtung Nürtingen. Kurz nach Grafenberg, im Bereich des dortigen Kreisverkehrs,  verlor er auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneebedeckter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf den Gegenfahrstreifen. Dort kollidierte er seitlich mit einem entgegenkommenden Nissan-Lenker. Nach dem Zusammenstoß schleuderte das Fahrzeug des 36-Jährigen noch gegen einen dem Nissan nachfolgenden Renault Twingo. Bei dem Unfallgeschehen wurde glücklicherweise niemand verletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von 7000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel