Nach einem etwa 20 Jahre alten Mann fahndet der Polizeiposten Bad Urach, nachdem dieser am frühen Dienstagmorgen bei einem versuchten Diebstahl aus einem geparkten Fahrzeug ertappt worden war. Gegen zwei Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei, als er beobachtet hatte, wie der Unbekannte einen in der Eichhaldenstraße unverschlossen geparkten Peugeot geöffnet und das Auto durchsucht hatte. Beim Versuch den in Richtung Breitenstein flüchtenden Dieb festzuhalten stürzte der Zeuge und verletzte sich leicht. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Unbekannten verlief bislang erfolglos. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde nichts aus dem Wagen gestohlen. Der Polizeiposten Bad Urach hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zu dem Unbekannten, der mit etwa 150 bis 160 Zentimeter Größe als auffallend klein und von stämmiger Statur beschrieben wird. Er war mit einer schwarzen Hose, schwarzem Oberteil und mit einer schwarzen Basecap bekleidet, deren Schild er nach hinten trug. Polizeiposten Bad Urach, Telefon (0 71 25) 94 68 70.