Neckartenzlingen Wenden auf der B 312: Vier Verletzte

Auf der B 312 ist es am Donnerstagabend zu einem Unfall gekommen. Der Verkehr staute sich stundenlang.
Auf der B 312 ist es am Donnerstagabend zu einem Unfall gekommen. Der Verkehr staute sich stundenlang. © Foto: Anne Laaß
Neckartenzlingen / Christina Hölz 16.08.2018
Bei einem Unfall in Neckartenzlingen sind am Donnerstagabend vier Personen verletzt worden, zwei davon schwer.

Sechs Verletzte nach schweren Unfällen innerhalb von zwei Tagen: Nach dem heftigen Zusammenstoß zweier Autos am späten Mittwochnachmittag in Bempflingen, mussten Rettungskräfte und Polizei am Donnerstag gegen 18 Uhr erneut ausrücken.

Auf der Bundesstraße 312 bei Neckartenzlingen startete ein Autofahrer, der von Stuttgart in Richtung Reutlingen unterwegs war, ein riskantes Wendemanöver. Wie die Polizei in Reutlingen mitteilt, hielt der Mann an einer Haltebucht an und wollte dort mitten auf der Schnellstraße umdrehen.

Der nachfolgende Autofahrer, ebenfalls aus Richtung Stuttgart kommend, rauschte dem vorausfahrenden Wagen während des Wendemanövers frontal in die Seite.

Beide Fahrzeuge waren mit jeweils zwei Insassen besetzt. Der Aufprall forderte nach Angaben der Polizei vier Verletzte, zwei Personen wurden schwer verletzt. Sie mussten mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Der Crash zur Feierabend-Zeit führte am Donnerstagabend zu einem kompletten Verkehrschaos auf der Bundesstraße 312 von Metzingen in Richtung Stuttgart. Auch auf der B 313 zwischen Riederich und Neckartenzlingen stauten sich die Autos gut zwei Stunden lang.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel