Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Freitagmorgen an der Einmündung Metzinger Straße / Im Dorf ereignet hat. Ein 31-Jähriger war gegen 8.15 Uhr mit seinem VW auf der Straße Im Dorf unterwegs und wollte an der Einmündung nach links in die Metzinger Straße einbiegen. Weil seine Sicht nach links durch einen abladenden Lkw eingeschränkt war, tastete er sich vorsichtig in die Einmündung ein, übersah dabei aber einen von links kommenden und vorfahrtsberechtigten Vespa-Roller. Dessen 74-jähriger Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, sodass es zur Kollision kam. Dabei stürzte der Roller-Fahrer und verletzte sich leicht. Ein Rettungswagen brachte ihn nachfolgend zur ärztlichen Untersuchung in eine Praxis. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt etwa 5.000 Euro geschätzt.

Das könnte dich auch interessieren:

Bad Urach