Glücklicherweise ohne größere Blessuren hat ein Autofahrer einen Verkehrsunfall am Montagabend, den 11.01.2021, überstanden. Der 21-Jährige war mit einem Toyota Yaris kurz nach 20 Uhr auf der Breslauer Straße in Richtung Esslingen unterwegs. Kurz vor dem Ortsausgang geriet er mit seinem Wagen offenbar aufgrund der witterungsbedingten Straßenverhältnisse ins Rutschen und kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich der Toyota und kam auf der Seite zum Liegen.

Breslauer Straße war voll gesperrt

Der 21-Jährige, der sich selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte, erlitt leichte Verletzungen. Er wurde zur ambulanten Behandlung vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. An seinem Toyota war ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro entstanden. Er musste von einem Abschleppwagen geborgen werden. Im Zuge der Unfallaufnahme, Bergungs- und Streuarbeiten musste die Straße bis zirka 21.40 Uhr gesperrt werden.