Am Freitagabend ist es gegen 18 Uhr an der Kreuzung Schulze-Delitzsch-Straße/Neuffener Straße zu einer Kollision zwischen einer 21-jährigen Fußgängerin und einem Ford Transit gekommen. Nach Zeugenangaben missachtete die dunkel bekleidete 21-Jährige bei einsetzender Dämmerung und Regen das Rotlicht der Fußgängerampel und überquerte von der Schulze-Delitzsch-Straße kommend die Neuffener Straße in Richtung Sudetenstraße.

Von Fahrzeug erfasst und auf Straße geschleudert

In der Folge wurde sie vom 28-jährigen Lenker des stadteinwärts fahrenden Ford erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Hierbei erlitt die 21-Jährige schwere Verletzungen und wurde zur weiteren Untersuchung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Am Ford Transit entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren: