Nach ersten Erkenntnissen unverletzt geblieben ist ein 46-Jähriger, nachdem er am Donnerstagabend, den 4.02.21, mit seinem Fahrzeug von der K6712 abgekommen war

Von der Fahrbahn abgekommen

. Der Mann befuhr gegen 19.30 Uhr mit einem Toyota Yaris die Kreisstraße von Dettingen kommend in Richtung Neuhausen. Dabei sollen aus bislang unbekannter Ursache die Hinterräder des Wagens blockiert und der 46-Jährige anschließend die Handbremse gezogen haben. Der Yaris geriet in der Folge ins Schleudern, drehte sich und kam nach links von der Fahrbahn ab, wo er in einer Böschung zum Stehen kam. Am Pkw entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Er musste abgeschleppt werden. Der 46-Jährige wurde zur weiteren Untersuchung vorsorglich vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.