Schwere Verletzungen hat sich der 16-jährige Lenker eines Leichtkraftrads am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in der Heinrich-Otto-Straße zugezogen.
Gegen 17.45 Uhr bog eine 21 Jahre alte Frau mit ihrem Wagen von einem Grundstück aus nach links auf die Heinrich-Otto-Straße ein und übersah dabei den von links kommenden Biker. Der 16-Jährige wurde nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Sein Zweirad musste abgeschleppt werden.
Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Im Zuge der Unfallaufnahme war die Heinrich-Otto-Straße bis zirka 18.40 Uhr gesperrt.