Ein 22-Jähriger hat sich am Montagmorgen in Rottenburg, Landkreis Tübingen, um 14.10 Uhr mit seinem Renault Mégane in einem Rapsfeld überschlagen. Zu dem Unfall kam es, weil er auf dem Weg von Bieringen in Richtung Eckenweiler auf der nassen Fahrbahn mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war.

Einmal im Feld überschlagen

Sein Pkw kam von der Straße ab und überschlug sich einmal im angrenzenden Rapsfeld. Das Auto blieb anschließend auf den Rädern stehen. Der junge Mann klagte über Schmerzen und wurde vom Rettungsdienst zur Untersuchung in eine Klinik gebracht.

Fahrer stand unter Drogen

Da der Unfallverursacher unter Drogeneinfluss stand – ein Test war positiv verlaufen – musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Ersten Erkenntnissen nach blieb sein 16 Jahre alter Beifahrer unverletzt. Das Fahrzeug musste von einem Abschleppwagen geborgen werden. Der Schaden wird auf 4.000 Euro geschätzt. Vorsorglich war die Feuerwehr an die Unfallstelle ausgerückt.

Das könnte dich auch interessieren:

Römerstein

Walddorfhäslach