Ein leicht verletzter Motorradfahrer und ein Gesamtschaden von ca.4.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich in Bad Urach ereignet hat. Eine 44-jährige Hyundai-Fahrerin war am Samstagnachmittag gegen 17.35 Uhr aus Richtung Stadtmitte kommend auf der Stuttgarter Straße unterwegs. Im weiteren Verlauf wollte sie nach links in die Straße "Im Unterwässer" abbiegen. Hierbei übersah sie den ihr entgegenkommenden 36-jährigen Motorradfahrer, der die Stuttgarter Straße in Richtung Stadtmitte befuhr. Trotz eines Ausweichversuches kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Das beschädigte Motorrad musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Tübingen