Noch unklar ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend im Reuschweg ereignet hat. Ein 32 Jahre alter Fahrer eines Ford war gegen 20.50 Uhr auf der Altdorfer Straße in Richtung Ortsmitte unterwegs und wollte nach rechts in den Reuschweg abbiegen. Aus noch unbekannter Ursache bog er jedoch nicht nach rechts ab, sondern fuhr in der dortigen Linkskurve geradeaus weiter. Sein Fahrzeug fuhr zunächst durch eine Hecke und krachte schließlich gegen eine Garage. Dessen Tor wurde dabei nach innen gedrückt und beschädigte ein darin stehendes Fahrzeug. Der 32-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf insgesamt etwa 19 000 Euro geschätzt.