Am Freitagabend, gegen 20.10 Uhr, geriet ein 19-jähriger Fahranfänger mit seinem Ford-Focus auf der L1205 zwischen Filderstadt-Sielmingen und Wolfschlugen in einer Linkskurve zu weit nach rechts und überfuhr das unbefestigte Bankett am rechten Fahrbahnrand. Beim plötzlichen Gegenlenken verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Das Auto kam in der Folge nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr dabei einen Leitpfosten und überschlug sich im Anschluss mehrfach an der Böschung und auf dem angrenzenden freien Feld, wo es auf der Seite liegend zur Endlage kam.

Glück im Unglück

Der 19-Jährige konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen. Augenscheinlich zog er sich hierbei nur leichte Verletzungen zu. Der Rettungsdienst verbrachte ihn vorsorglich in eine Klinik. Der nicht mehr fahrbereite Ford-Focus, an dem wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von mehreren Tausend entstanden sein dürfte, wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Das könnte dich auch interessieren: