Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr auf der L252 zwischen Donnstetten und Böhringen. Aus noch bisher ungeklärter Ursache überschlug sich ein PKW mehrfach und kam erst auf einem angrenzenden Flurstück zum Stehen. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug selbstständig verlassen. Die Freiwillige Feuerwehr Römerstein übernahm bis zum Eintreffen des Notarztes die Erstversorgung, sicherte die Unfallstelle ab und stellte den Brandschutz sicher.