Der 24-Jährige, der mit seinem Mercedes gegen 8.30 Uhr in Richtung Stuttgart fuhr, blieb auf dem mittleren Fahrstreifen stehen. Dadurch drängte er einen 41-jährigen Skoda-Fahrer vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen. Der prallte gegen den Lkw Hänger eines 30-Jährigen. Bei dem Unfall erlitten die beiden Autofahrer leichte Verletzungen.

Autobahn 8 bei Kirchheim kurzzeitig komplett gesperrt

Die nicht mehr fahrbereiten Autos wurden abgeschleppt. Die Autobahnmeisterei sicherte die Unfallstelle und reinigte die Fahrbahn von Fahrzeugteilen und Betriebsstoffen. Für die Reinigungsarbeiten musste die Autobahn kurzfristig komplett gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern Länge. Gegen 10.30 Uhr war die Unfallstelle geräumt. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 100.000 Euro.